Hundeausbildung - Jagdhundeausbildung / Begleithundeausbildung / Agilitytraining

Jagdhundeausbildung / Begleithundeausbildung Jagdschutzverein Hubertus Neumarkt

Die diesjährige Hundeausbildung 2017 war erneut ein voller Erfolg. Insgesamt 31 Hunde haben ihre Disziplinen großartig gemeistert. 16 Begleithunde und 15 Jagdhunde nahmen an der Hundeausbildung teil ...


WIR BILDEN JAGDHUNDE UND BEGLEITHUNDE MIT EIGENEM TEAM AUS

Hundeführung & Hundehaltung

Hundelehrgang / Gruppe des Jagdschutzverein Hubertus Neumarkt e. V.

Jedes Jahr bringt unser kompetentes und erfahrenes Ausbilderteam Hundebesitzern - darunter natürlich auch viele Jäger - die artgerechte Hundeführung und Hundehaltung erfolgreich bei.

In unseren Hundeausbildungslehrgängen für Jagdhunde und Begleithunde wird in theoretischer und praktischer Form sowie durch praktisches Üben gelehrt, wie Besitzer auf liebevolle aber bestimmende Weise den Vierbeinern zu befolgende Befehle übermitteln und wie Hunde (ohne Gewalteinwirkung!) zum Beispiel auf Gehorsamkeit geprägt bzw. konditioniert werden. Dies ist für schematisch kontrolliertes Hundeverhalten in jeglicher Situation sehr wichtig.

HUNDEABRICHTEPLATZ IN WAPPERSDORF

Rund 0,8 Hektar großer Trainingsplatz mit viel Komfort

70 x 115 Meter Trainingsfläche bietet unser Trainingsplatz in Wappersdorf- und ist seit vielen Jahren eine beliebte Anlaufstelle für alle Hundeführer. Durch die Größe können unsere Begleithunde- und Jagdhundeausbildung gleichzeitig durchgeführt werden- denn wir wollen durch unsere Begleithunde- und Agilityausbildung auch die Kommunikation zwischen Jägern und Nichtjägern anregen. Auf unserem abgezäunten Trainingsgelände befinden sich ausserdem mehrere, professionelle Sprunghindernisse für das Jagdhundetraining in verschiedenen Größen-hier kann vom Dackel bis zum Großen Münsterländer jeder Jagdhund das Apportieren über Hindernis trainieren. Eine 4,2 x 4,2 m große, 2017 neu gebaute Blockhütte dient nicht nur als Wetterschutz und Lagermöglichkeit, sondern bietet durch die gemütlichen Sitzgarnituren auch Platz zum gemütlichen Beisammensein. Unser Trainingsplatz liegt mitten in einem schönen und abwechslungsreichen Jagdrevier, in welchem unter Aufsicht von Reinhard Iberl Haar- und Federwildschleppen sowie Schweißfährten gearbeitet werden können. Um die Jagdhunde auf deren spätere Wasserarbeit ausbilden zu können, nutzen wir die unmittelbar im Revier befindlichen Wasserstellen von flachem Gewässer - zur Erstgewöhnung, bis zu tieferem Wasser für die eigentliche Wasserarbeit. Letztere haben ausreichend Schilf und sind auch von der Größe Prüfungskonform! Damit nicht nur die Vierbeiner gefordert und gefördert werden, sondern auch die Hundebesitzer gut versorgt sind, nutzen wir neben der Blockhütte für den theoretischen Teil der Ausbildung auch das anliegende Wappersdorfer Schützenhaus. In diesem finden auch die Feierlichkeiten nach den Prüfungen statt sowie unser Hundestammtisch- dieser ist immer Dienstagabend nach dem Training und nicht nur für die Hundeführer, sondern für alle Interessierten und Hundefreunde!

JAGDHUNDE- & BEGLEITHUNDEAUSBILDUNG 2017/ 2018

Starttermin und erste Übungseinheit

Der diesjährige Welpenkurs startete am 22.07.2017, und geht vorraussichtlich bis Ende November. Gerne können Sie auch jetzt noch zur Welpen- und Junghundegruppe hinzustossen, Informationen und Anmeldung hierzu bei Reinard Iberl unter der Telefonnummer 0179 / 79 89 791

 

Der Begleithundekurs 2017 sowie die Brauchbarkeitsprüfung 2017 ist bereits abgeschlossen.

 

Die Hundeausbildung 2018 beginnt am 06.03.2018, um 18 Uhr, wie gewohnt am Hundeabrichteplatz in Wappersdorf. Voranmeldung und Information für Jagd- und Begleithunde bei Reinhard Iberl oder Christiane Dümler via Telefon oder Email möglich. Die verbindliche Anmeldung zur anschließenden Hundeausbildung - mit ca. 18 Trainingstagen / je 2 Stunden ist am ersten Übungsabend möglich. 

Unkostenbeitrag & Ablauf

Unkostenbeitrag Begleithundeausbildung: 120,- €
Unkostenbeitrag Jagdhundeausbildung: 150,- €

Die Unkostenbeiträge sind jeweils am Ende der ersten Übungseinheit zu begleichen, falls man sich zur verbindlichen Anmeldung und Teilnahme entscheidet.

Die Hundeausbildung (Begleit- sowie Jagdhunde) findet jeweils Dienstag Abend um 18.00 Uhr statt, bis zur Dressurprüfung  - mit welcher die Ausbildung der Begleithunde endet. Für die Jagdhunde geht es dann immer Dienstagabends und an Samstagen weiter, bis zur Brauchbarkeitsprüfung.

Wichtiger Hinweis zu Wetterbedingungen: 
Bei leichtem Regen finden die Kursabende in der Regel statt, die gilt auch für Erst-Termine. Bei Unwetter informieren wir die Teilnehmer rechtzeitig telefonisch bzw. in Echtzeit über einen etwaigen Kursausfall / eine Kursverschiebung. 

Wichtige Unterlagen, die zum Starttermin mitzubringen sind

  • Kopie des Jagdscheins des Jagdhund-Führers (bei Jagdhunden)
  • Kopie der Ahnentafel des Hundes (Pflicht bei Jagdhunden, bei Begleithunden falls vorhanden)
  • Impfpass / EU-Heimtierausweis des Hundes
  • Kopie der Hundehaftpflichtversicherung (bei Jagdhunden, die über die Jagdhaftplicht versichert sind, eine Kopie selbiger Versicherung)
  • Unkostenbeitrag (in Bar), falls man sich zur verbindlichen Teilnahme entscheidet

AUSBILDUNGSDETAILS

Jagdhunde-Ausbildung

  • Vorbereitung auf Dressur- und Brauchbarkeitsprüfung
  • Appell
  • Wasserarbeit
  • Arbeit auf der Schleppe
  • Apportieren
  • Abrichtung in allen Gehorsamsfächern
  • Hilfe bei Problemsituationen und schwierigen Hunden

Begleithunde-Ausbildung

  • Ausbildung vom Welpen bis zum gut erzogenen Familienhund
  • Abrichtung in allen Gehorsamsaufgaben
  • Gewöhnung an Begegnungen mit fremden Hunden
  • Gewöhnung an Fahrradfahrer
  • Hilfe bei Problemsituationen und schwierigen Hunden
  • Begleithundeprüfung
  • Apportieren

Agility-Training

  • Gewöhnung an die Hindernisse
  • Führtechniken
  • Kontaktzonentraining
  • Korrektes Aufwärmen und vorbereiten
  • Individuelle Laufkorrekturen

HINWEIS Eine Teilnahme am Agilitytraining ist nur mit bestandener Begleithundeprüfung möglich!

ÜBER DAS AUSBILDERTEAM

Jagdhunde- & Begleithundeausbildung - Jagdschutzverein Hubertus Neumarkt e. V.: Reinhard Iberl

Unser Hundeobmann Reinhard Iberl ist seit über 40 Jahren passionierter Jagdhundeführer und seit über 30 Jahren anerkannter Verbandsrichter im Hundewesen. Er hat nicht nur unzählige Hunde selbst abgeführt und auf nationalen wie internationalen Prüfungen vorgestellt, sondern kann auch auf Jahrzehnte lange Erfahrung als Ausbilder in den Abrichtelehrgängen zurückblicken. 

Als aktiver Verbandsrichter und Ausbilder nimmt er regelmäßig an Schulungen und jagdkynologischen Seminaren teil, richtet auf Anlagen- und Gebrauchsprüfungen und begleitet als Richterobmann oft Richteranwärter in diesen Prüfungen. 

Neben vielen mit seinen Hunden abgelegten Leistungsabzeichen des JGHV ist er Träger der goldenen Hundeführer- Ehrennadel des BJV.

 

Hundeausbildung - Agilitytraining Jagdschutzverein Hubertus Neumarkt e. V.: Christiane Dümler

Christiane Dümler wirkt seit 2010 in der Jagd- und Begleithundeausbildung mit und hat selbst in beiden Bereichen Hunde erfolgreich durch die verschiedenen Prüfungen geführt. Neben den praktischen Kursen auf dem Hundeplatz unterrichtet sie das Fach Jagdhunde in den Jungjägerkursen unseres Vereins. 

Als Richteranwärterin besucht sie regelmäßig Schulungen und Fortbildungen, zudem belegte sie Seminare zu den Themen Schweissarbeit und Verweiserarbeit. 

Seit dem Frühjahr 2016 ist sie Trägerin der BJV Hundeführer- Ehrennadel in Bronze, seit dem Frühjahr 2017 ist sie zudem Anwärterin zum Verbandsrichter des JGHV. 

 

Hundeausbildung - Agilitytraining Jagdschutzverein Hubertus Neumarkt e. V.: Madeleine Neuner

Madeleine Neuner, zuständig für die Begleithundeausbildung, wirkt ebenfalls seit 2010 aktiv in unserer Hundeausbildung mit. Schon seit "klein auf" niemals ohne Hund hat sie ihre Hunde alle erfolgreich auf Begleithundeprüfungen vorgestellt sowie viele Agilityseminare, Fortbildungen und Kurse besucht. Sie ist ebenfalls seit 2016 Trägerin des BJV Hundeführer- Ehrenabzeichens in Bronze.

VIDEO: JAGDHUND WASSERARBEIT

BILDERGALERIE HUNDEAUSBILDUNG

HUNDE-PRÜFUNGSTERMINE 2018

Termine für 2018  werden in Kürze bekanntgegeben

STANDORT UNSERES TRAININGSGELÄNDES

Hundeabrichtplatz bei Wappersdorf (Mühlhausen)


MEHR ÜBER DIE ERFOLGREICHE HUNDEAUSBILDUNG

Lesen Sie hier unsere alljährlichen Jahresabschlussberichte



31 Hunde haben mit Erfolg absolviert.

Davon 16 Begleithunde und 15 Jagdhunde.

24 Hunde haben mit Erfolg absolviert.

Davon 13 Begleithunde und 11 Jagdhunde.

21 Hunde haben mit Erfolg absolviert.

Davon 12 Begleithunde und 9 Jagdhunde.


FRAGEN ZUR HUNDEAUSBILDUNG (JAGDHUNDE / BEGLEITHUNDE)

Hier Ihre Fragen direkt an Ihre Ansprechpartner übermitteln

Einfach ausfüllen und übermitteln. Ihre Daten werden vertraulich behandelt!

Jagdhunde- & Begleithundeausbildung - Jagdschutzverein Hubertus Neumarkt e. V.: Reinhard Iberl

Reinhard Iberl

Jagdhunde-Ausbildung

E-Mail: ri@jvhnm.de

Telefon: 0179 / 79 89 791

Hundeausbildung - Agilitytraining Jagdschutzverein Hubertus Neumarkt e. V.: Christiane Dümler

Christiane Dümler

Jagd-/Begleithunde- & Agilitytraining

E-Mail: cd@jvhnm.de

Tel.: 0160 / 94 90 89 65

Hundeausbildung - Agilitytraining Jagdschutzverein Hubertus Neumarkt e. V.: Madeleine Neuner

Madeleine Neuner

Begleithunde- & Agilitytraining

E-Mail: mn@jvhnm.de

Tel.: 0174 / 92 97 560